Mäh, Mäh

In GRIMM!, dem neuen wirklich sehenswerten Musical am Theater Erfurt durften wieder einmal Kinderchorkinder mitspielen. Diesmal als niedliche Geislein getarnt und nur durch ihre Größe auf der Bühne zu unterscheiden. Auch die Mutter Geis hat Probleme ihre vielen Kinder beisammenzuhalten, so fällt ihr gegen Ende des Stückes auf, das ein Geislein fehlt…
Wenn ihr wissen wollt warum, dann schaut euch GRIMM! an, es ist einfach grandios und die Geislein legen sich kräftig ins Zeug auch die Konsonanten zu knallen, damit ihr die Geschichte vom alten Hofhund richtig versteht und euch keine Märchen mehr erzählt werden.

Fotos: Cordula Fischer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.