Nach Wangen gegangen… Das heutige Konzert

Heute war die Fahrt ein wenig kürzer als sonst, denn wir fuhren ins nahe Wangen. Das beschauliche Städtchen wartete mit einer etwas überakustischen, dafür aber gut tragenden Kirche auf. Perfekt für die vielen Klangstücke, dafür ein wenig schwieriger bei den Schoweinlagen. Doch da wir eine ganze Bandbreite von Werken beherrschen, konnten wir gut passende auswählen und der Raum stellte keine Herausforderung mehr dar. Ungewöhnlich war aber vor allem die Uhrzeit, denn wir sangen schon am frühen Nachmittag um dem WM-Finale nicht in die Quere zu kommen. Leider ging das Konzept nur bedingt auf und wir überstimmten die Zuschauerzahl mit unserer Menge. Doch das freundliche Publikum war gut gelaunt und es machte Spaß für sie zu musizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.