Der erste (und letzte) volle Tag in Shanghai

Heute, an unserem ersten vollen Tag in Shanghai, stand auch schon das erste Konzert an.

Wir durften uns beim Preisträger_innenkonzert des Vorangegangenen Wettbewerbes mit einem kurzen eigenen Teil präsentieren.

Dafür fuhren wir schon am Vormittag in eine Art Konferenzhalle, um dort zu proben, zu warten, zu essen, zu proben, wieder zu warten und schlussendlich dann abends beim Konzert dabei zu sein. In der Wartezeit hatten wir die Möglichkeit, den anderen Chören zuzusehen und – zuhören, was teilweise sehr beeindruckend war. Neben russischem Männerchor, philippinischem Jugendchor, chinesischem Lehrerinnenchor und simbabwischem Show-Chor waren sogar ehemalige Mitglieder der King’s Singers dabei.

Nach dem Konzert ging es schnell zurück ins Hotel und ins Bett, denn morgen geht die Reise weiter nach Nanjing.

Ein Gedanke zu „Der erste (und letzte) volle Tag in Shanghai“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.